Was eint Morrissey,Mike Tyson und Uma Thurman?

Share me
Facebook
Google+
http://jusos-rd-eck.org/was-eint-morrisseymike-tyson-und-uma-thurman/
Twitter

Als ich vor vielen Jahren beim Angeln einen Fisch aus dem Wasser holte, wurde mir plötzlich klar, dass ich ihn nur zu meinem Vergnügen tötete. Dann machte es plötzlich Klick. Als ich den Fisch nach Luft japsen sah, begriff ich, dass sein Leben für ihn genauso viel Bedeutung hat wie meins für mich“, wird  Paul McCartney für eine peta– Kampagne zitiert- und er ist nicht alleine!

 

Und der Fisch auch nicht.

Jedes Tier spürt Schmerz und Angst. Das wirkt sich nicht nur auf den Geschmack aus ( wie sich erzählt wird), sondern bringt viele Menschen in Gewissenskonflikte.

Viele Promis sind Vegetarier_innen und kämpfen dafür, dass weniger Fleisch, bzw. gar keins mehr konsumiert wird. Der Sänger Morrissey erregte aufsehen mit seinem Slogan „Meat is murder“. Dass das dazugehörige Album seiner Band the Smith nebenbei ein riesen Erfolg wurde ist ein Nebeneffeekt.

 

Aber auch andere Promis sind vegetarisch, wie etwa Mike Tyson (!),Cem Özdemir oder Uma Thurman und Natalie Portman.

Wie wir in Torstens Artikel lesen konnten, ist es wichtig ein Bewusstsein über den Konsum von Fleisch und seine Folgen für Tier und Umwelt zu schaffen.

Prominente Vorbilder können dabei helfen, die Idee des Vegetarismus ( oder Veganismus) in die Öffenlichkeit zu tragen und ein Umdenken zu erleichtern.

Hier eine Liste mit prominenten Vegetarier_innen

 

 

 

 

 

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *