Gemeinsam Verändern: Links2011

Share me
Facebook
Google+
http://jusos-rd-eck.org/gemeinsam-verandern-links2011/
Twitter

Unter diesem Motto machten sich 14 Jusos aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde am 1.April auf den Weg nach Berlin zum dreitägigen Zukunftskongress Links2011.

Organisiert vom Juso-Bundesverband in Zusammenarbeit mit BündnispartnerInnen wie bspw. der IG BCE-Jugend sollten uns drei tolle Tage voller Diskussionen, Workshops und natürlich jeder Menge Spaß erwarten.

Auf dem Charité Campus des Rudolf-Virchow-Klinikums in Berlin, wo der gesamte Kongress stattfand, eröffnete unser Juso-Bundesvorsitzende Sascha Vogt am frühen Freitagabend den Kongress offiziell. Es folgte eine Grundsatz-Podiumsdiskussion mit dem SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel, die aber in den Augen aller TeilnehmerInnen weiter hinter den Erwartungen zurück blieb.

Am Samstagmorgen begann die eigentliche Arbeitsphase für die etwa 900 Teilnehmenden. Zunächst richtete jedoch der stellvertretende SPD-Parteivorsitzende und regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, warme Worte an alle Beteiligten, bevor die Workshops und Diskussionsrunden begannen. Hierbei gab es zwei Arbeitsphasen; die vormittägliche stand im Zeichen der Themen Arbeit/Ausbildung, Bildung und Netzpolitik. In der zweiten Arbeitsphase lagen die Schwerpunkte in den Bereichen Umwelt, soziale Sicherheit und Gleichstellung. Jede/r TeilnehmerIn konnte sich in einer Arbeitsphase aus 18 angebotenen Workshops jeweils einen heraussuchen, der ihn/sie am meisten interessierte.

Nach den Arbeitsphasen folgte das Kulturprogramm: Von Poetry Slam über Buchvorstellung bis zu kritischen Filmen war auch hier für jede/n was dabei.

Am Abend fand dann die offizielle Kongressparty statt, wo jeder seine ganz eigenen Erfolge, Höhen und Tiefen zu verzeichnen hatte…

Am nächsten Morgen, frisch und munter, fand die abschließende Gesprächsrunde zur Situation der heutigen Jugendkultur statt, wo kontrovers diskutiert und zum Teil erschreckende Ansichten vertreten wurden.

Mit einem Schlusswort beendete Sascha Vogt den Kongress anschließend offiziell und die Jusos gehen hinaus in ihre Landes- und Kreisverbände, um gewonnene Erkenntnisse weiter zu tragen und die gute Arbeit der Jusos fortzusetzen. Wir aus Rendsburg-Eckernförde werden auch weiterhin offensiv und kritisch unsere Positionen vertreten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *