Flyern in Nortorf war in etwa so erfolgreich wie die Champions League bei tm3

Share me
Facebook
Google+
http://jusos-rd-eck.org/flyern-in-nortorf-war-in-etwa-so-erfolgreich-wie-die-champions-league-bei-tm3/
Twitter

„Flyern in Nortorf war in etwa so erfolgreich wie die Champions League bei tm3“ fasst der Jusokreisvorsitzende Moritz Deutschmann die Aktion der Jusos zum Weltfrauentag in Nortorf zusammen. „Es wurde zwar wahrgenommen, die Wichtigkeit wurde aber nicht erkannt.“

Der stellv. Vorsitzende Felix mit Flyern und vielerlei Lollies. Vielleicht lqg es ja auch an der Mütze..
Der stellv. Vorsitzende Felix mit Flyern und vielerlei Lollies. Vielleicht lag es ja auch an der Mütze..

Gemeinsam mit Genoss_innen des SPD-Ortsvereins und der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde verteilten wir am vergangenen Freitag Flyer und rote Lollies, um den Weltfrauentag und die uns Jusos in diesem Zusammenhang treibenden Themen zu thematisieren. Dabei kam es zu einigen sehr guten und tiefführenden Gesprächen, aber leider auch immer wieder zu Ablehnung. Die Sinnhaftigkeit unserer Aktion wurde in Frage gestellt.  „Frauen sind doch eh emanzipiert und die Männer müssten viel mehr aufpassen, nicht hintenüber zu fallen“, war nur eine der gängigen Bemerkungen.

Gewaltige Lohnunterschiede, Benachteiligung in vielen Lebensbereichen und immer wieder offensichtliche Diskriminierung schien vielen nicht in den Sinn zu kommen.Wir Jungsozialist_innen werden nicht müde, diese Missstände anzuprangern und sie zu bekämpfen.

Der 8. März 2013 hat uns Jusos RD-Eck gezeigt, dass viele zwar wissen, dass Weltfrauentag ist, aber es noch ein langer Weg ist, bis alle die Notwendigkeit des Kampfes für ECHTE Gleichstellung erkennen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *