Gerechtigkeit ist …. Was ?

Foto von RainerSturm/Pixelio.de
Share me
Facebook
Google+
http://jusos-rd-eck.org/2555-2/
Twitter

Zeit für mehr Gerechtigkeit.“ Das ist der Titel des Regierungsprogramms der SPD. Das Schlagwort Gerechtigkeit hört man oft, aber was es genau bedeutet, ist am Ende für jeden Menschen etwas Anderes.

Für die SPD sind es viele Dinge, die das Wort Gerechtigkeit vereint: die Gleichstellung der Geschlechter, jedem Kind die gleichen Chancen geben oder die Ablehnung jedweder Diskriminierung gehören dazu. Wichtige Themen für junge Menschen sind Bildung, Arbeit und Ausbildung, sowie Europa.

Es ist gerecht, wenn jede und jeder die Möglichkeit hat, eine Ausbildung zu beginnen. Egal ob an der Uni, in der Schule oder bei einem Betrieb. Dabei sollen junge Menschen die gleichen Entfaltungsmöglichkeiten haben.

In Zukunft soll es deshalb flächendeckend Jugendberufsagenturen geben, in denen junge Menschen professionell beraten und unterstützt werden, um ihnen einen (Wieder)einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen.

Außerdem möchte die SPD jungen Menschen nach dem Schulabschluss einen Ausbildungsplatz garantieren. Wer also selbst keinen Ausbildungsplatz finden kann, soll so die Möglichkeit bekommen, doch noch eine Ausbildung anzufangen. Wenn die Ausbildung sich dem Ende nähert, wissen viele Auszubildende nicht, ob sie von ihrem Betrieb übernommen werden. Diese Ungewissheit haben viele selbst kurz vor Abschluss ihrer Ausbildung. Dies soll sich zukünftig ändern, wenn es eine Ankündigungsfrist geben wird, bis zu der Klarheit herrschen soll.

Eine letzte Sache, die Auszubildende unterstützten soll, ist eine Mindestausbildungsvergütung. Während Studierende vom Staat BAföG um die 650€ erhalten, müssen viele Auszubildende mit weit weniger auskommen und werden so daran gehindert, auszuziehen und ein eigenständiges Leben anzufangen.

Dies soll sich durch eine Untergrenze bei der Ausbildungsvergütung ändern.

Junge Menschen sind bereits früh in der Lage für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Um Jugendlichen zu zeigen, dass man ihnen etwas zutraut, soll das Wahlalter bei Bundestagswahlen auf 16 gesenkt werden. Dies benötigt auch entsprechende politische Bildung an den Schulen.

Ein wichtiger Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen sind die digitalen Medien. Diese sollen im Unterricht zukünftig eine größere Rolle spielen. Dafür ist es notwendig, viele Schulen zu modernisieren, weshalb die SPD ein Schulmodernisierungsprogramm ins Leben rufen will. Um die Unterrichtsqualität in den Schulen zu verbessern, soll das Kooperationsverbot welches die Zusammenarbeit von Bund und Ländern verhindert, aufgebrochen werden. Ziel ist eine „nationale Bildungsallianz“ in welcher Bund, Länder und Kommunen zusammenarbeiten. Echte Chancengleichheit gibt es nur, wenn jede Schülerin und jeder Schüler die bestmögliche Bildung bekommt.

Die Europäische Union ist die größte Errungenschaft der letzten 70 Jahre. Eine europäische Gemeinschaft, in der jeder Mensch reisen, arbeiten oder leben kann, wo er möchte, ist für viele eine Selbstverständlichkeit geworden. Sowohl an Schule, als auch an Universitäten gibt es die verschiedensten Programme, die den internationalen Austausch gerade mit anderen europäischen Ländern fördern.

Momentan versuchen rechte Parteien dieses Projekt zu zerstören. Populistinnen und Populisten schüren Angst und versuchen sie für ihre Zwecke zu missbrauchen.

Das ist der falsche Weg.

Die SPD will mehr Europa. Die europäische Solidarität soll wieder mehr Bedeutung erlangen. In Südeuropa sind viele junge Menschen Arbeitslos; diese Arbeitslosigkeit muss bekämpft werden.

Deutschland ist ein Land, dem es gut geht. Das bedeutet aber nicht, dass es auch allen in Deutschland gut geht. Wenn es um Gerechtigkeit geht, geht es darum, die Menschen zu erreichen, die bisher abgehängt werden. Die es nicht so leicht im Leben haben. Das ist am Ende auch nicht nur eine nationale, sondern vielmehr eine internationale Aufgabe.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *